Offsetdruck
Der Offsetdruck ist die am weitesten verbreitete Drucktechnik im Bücherdruck, Verpackungsdruck, Zeitungsdruck und Werbedruck. Es ist ein indirektes Flachdruckverfahren, wo die Druckplatte und der Druckträger nicht direkt miteinander in Berührung kommen. Die Druckplatte wird geschont und es kann so eine breite Palette an verschiedenen Bedruckstoffen bedruckt werden.

Online-Befragungstool
Es gibt diverse online Befragungstools, welche sich kostengünstig für die Befragung von Usern eignen: Polldaddy und Surveymonkey sind einige Beispiele von bekannten Online Befragungstools. Diese Befragungen eignen sich eher für oberflächliche Erkenntnisse, woraus sich primär Ableitungen von möglichen „Brandherden“ ergeben.

Opinion Leader
Ein Opinion-Leader ist ein Meinungsbildner und Person, die in seiner Umgebung bei der Verbreitung einer Werbebotschaft eines Produktes beiträgt. In der Werbung sind dies oft bekannte Personen aus der Öffentlichkeit wie Sänger, Schauspieler und weitere Prominente, welche in ihrer Handlung einer Zielgruppe einen bestimmten Impuls vermitteln wollen. Denken wir hierbei an George Clooney in der Nespresso-Werbung. George Clooney wird heute automatisch mit Nespresso assoziiert. Auch im Social Media Bereich gibt es Opinion Leader, welche sich vor allem auf Instagram, Twitter und Facebook entwickelt haben. Dort sind es vor allem Privatpersonen, welche eine Gruppe oder Fanseite betreiben und zahlreiche sogenannte Follower und Fans haben. Werden über diese Opinion Leader audiovisuelle oder textliche Botschaften geteilt, so können diese unwahrscheinlich schnell eine grosse Resonanz im World Wide Web auslösen. Im Endeffekt kann von einem viralen Effekt gesprochen werden, wenn eine Botschaft immer wieder von Leuten geteilt und so verbreitet werden.

Overkill
Bei einem Overkill spricht man bei einem übertriebenen Mitteleinsatz in der Werbung, wonach der Konsument zu oft mit der gleichen Botschaft konfrontiert wird. Wird zum Beispiel innerhalb von 5 Minuten 10 mal der gleiche Radiospot gespielt oder 3x der gleiche Werbespot im TV gezeigt, so wird dies von den Konsumenten als nervig, wenn nicht gar als penetrant empfunden. Der gewünschte Effekt eines Kaufes oder erhöhtem Interesse am Produkt kann ins Gegenteilige umschlagen und das Produkt im Unterbewusstsein als nervig empfunden werden. Um einen Overkill zu vermeiden braucht es vorgängig eine sauber strukturierte und geplanten Media-Mix sowie Media-Plan.