Verpackungen
Verpackungen sollen die Marke kommunizieren, Bedürfnisse wecken und so zur Markenidentität als Markenelement beitragen. Das schaffen sie über die Differenzierung und Emotionalisierung. Verpackungen sind die besten Verkäufer einer Marke. Verhüllung ist Verführung und gleichzeitig Verheissung und damit mehr als nur Haptik und Optik. Es gibt diverse Arten von Verpackungen: Faltschachteln und Zuschnitte, Blisterkarten und Kartonblisterhauben, Geschenksets, Flächenträger, Clam Shells und aufgerichtete Zuschnitte, Papierwickel, Agrarschachteln, Backschachteln, barrieredichte Verpackungslösungen, Thekendisplays, Kombiprodukte, Formverpackungen, Sonderkonstruktionen etc. Ein bekanntes Unternehmen in der Verpackungsindustrie ist zum Beispiel die rlc l packaging group mit Hauptsitz in Hannover und diversen Ablegern in Europa, so wie auch die Limmatdruck l Zeiler AG mit Sitz in Spreitenbach.

Verkehrsmittelwerbung
Ist die Werbung in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Zügen, Bussen, Tram usw.

Versalien
Sind Grossbuchstaben in Texten.

Visit
Ein Visit entspricht einem Besuch eines identifizierten Users innerhalb einer bestimmten Zeitspanne. Ein Besucher (Visitor) kann demnach während einem Tag mehrere Visits tätigen.

Virales Marketing
Virales Marketing setzt auf die Verbreitung einer Werbebotschaft über Mund-zu-Mund Propagande, was in den meisten Fällen über die sozialen Medien wie Facebook, Youtube, Twitter, Instagram etc. erfolgt. Zahlreiche Werbekampagnen setzten auf den viralen Effekt, welche im Falle eines aktiven Teilens der Empfänger rasch einen riesigen Erfolg ausweisen kann. Auch Emails, SMS sowie weitere digitale Medien eigenen sich gut für das Verbreiten dieser Botschaften, was im Endeffekt das Resultat einer Gruppendynamik darstellt. Gute virale Kampagnen sind meistens unterhaltsamer Natur, wecken Ekel, Neugier oder sind derart lustig, dass diese einfach an Freunde und Bekannte weitergegeben werden.